Partner

Das deutsche Steuerrecht ist das umfangreichste Recht der Welt und ist daher in vielerlei Hinsicht verknüpft mit dem Erb-, Gesellschafts-, Vertrags-, Familien-, Strafrecht etc. (Aufzählung nur beispielhaft). Hier ist der juristische Beistand gefragt ohne den heute kein verantwortungsbewusster Unternehmer mehr auskommt.

Mein Kooperationspartner ist das Rechtsanwaltsbüro Anke Eckardt. Frau Rechtsanwältin Eckardt ist bei allen Amts- und Landgerichten zugelassen.

Der Schwerpunkt ihrer anwaltlichen Tätigkeit liegt in der vorsorgenden rechtlichen Beratung und Betreuung kleiner und mittlerer Unternehmen, begonnen bei der Gründung, über sämtliche Rechtsfragen des betrieblichen Alltags bis zu den spezifischen Problemstellungen in der Krise. Beispielhaft genannt seien die Überprüfung bzw. die Erstellung von Vertragsentwürfen jeder Art (z.B. Arbeits-oder Gesellschaftsverträge, ebenso erbrechtliche Verfügungen oder auch Allgemeine Geschäftsbedingungen).

Selbstverständlich gehört zu den übernommenen Aufgaben erforderlichenfalls auch die gerichtliche Rechtsverfolgung und -verteidigung, einschließlich des Forderungsinkassos. Die besondere Philosophie des Büros zeigt sich auch bei diesen Tätigkeiten darin, dass stets in enger Abstimmung mit dem Mandanten größtes Augenmerk auf eine schnelle, kaufmännisch vernünftige Lösung gelegt wird. Gerade bei laufenden Geschäftsverbindungen sind für beide Seiten akzeptable Verhandlungsergebnisse einem unerquicklichen langwierigen Rechts-Streit vorzuziehen. Zumal bekanntlich gilt: "Auf Hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand allein."

Als wissenschaftlicher Berater steht ihr hierbei Herr Prof. Dr.jur. Bernd Eckardt[1] zur Verfügung. Herr Prof. Eckardt war langjährig als Richter am Landgericht Köln tätig. Seit 1995 hat er den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht, insbesondere Handels-, Gesellschafts- Wettbewerbs- und Insolvenzrecht an der Technischen Hochschule Köln, Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften inne. Er ist durch eine Reihe Veröffentlichungen einschlägig ausgewiesen (z.B. Eckardt/Mayer/van Zwoll, Der Geschäftsführer der GmbH, 2. Aufl., Verlag Kohlhammer, Stuttgart 2014, ISBN 978-3-17-020696-0 oder Die Arztpraxis in Krise und Insolvenz, RWS-Verlag, Köln 2007, ISBN 978-3-8145-0342-4 ).

Haben Sie Beratungsbedarf, Suchen Sie Hilfe?

Fußnoten

  • [1] Nicht als Rechtanwalt zugelassen